26. Tag

26. Tag, 13.12.2017
Bin in Trelew angekommen, eine Bank gefunden und  da kein Camping, zurück zur YPF Station. Heute wunderbar hier gegessen, ist billiger als selbst kochen. Kurz vor Ankunft sah ich am Wegesrand einen riesigen Dino – gut er bewegte sich nicht, aber ich mich hin. Ein Denkmal, in der Nähe der Stadt wurde der derzeit größt Dinosaurier der Welt gefunden. Am Eingang traf ich auf einen jungen Mann der auch mal mich fotografierte. Ein netter Kerl!

3 Antworten auf „26. Tag“

  1. Toll, wir haben heute Vormittag deine Erlebnisse beim Pensionärsfrühstück mitverfolgt und bestaunt. Kommentar von Charles, du sollst mehr füttern, siehst mitgenommen aus. Liebe Grüsse von uns – Gernot

  2. Hallo Klaus, da hast Du Dir aber etwas vorgenommen.
    Laß Dich nicht stressen, bleib fit.
    Verfolge Deine Reise alle paar Tage und finde, das was
    Du machst, ist sehr abenteuerlich.
    Ich hoffe, daß Du noch viele interessante Erfahrungen
    und Erlebnisse machen kannst.
    Das wichtigste… bleib im Sattel.
    Grüße von Erika und Hans Busch

    1. Liebe Grüße auch an Erika! … Das mit dem Sattel war gestern gar nicht so einfach – und dann noch der fehlende Helm. Immerhin habe ich heute einen Kocher (Gas) erstanden, ich hatte einen – teuren – einmal mit Benzin gefüllt, schwarz geworden und nicht mehr funktioniert (schon in Uruguay) – weggeschmissen! Ich schleppe doch nicht einen kaputten Kocher mit mir herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.