4. Reisetag

Dienstag, 10.12.2019
Ich wollte eigentlich am Tag zuvor Quevedo erreichen, dies tat ich dann auch am 10.12. Wenn die Leute mich ansprechen, möchte ich auch Zeit für sie haben und ich erfahre doch einiges über Land und Leute. So auch an diesem Tag. Ich hielt zufällig vor einem Fahrradladen an, um nach dem Weg zu fragen, Quevedo ist eine Großstadt, Richtungsanzeigen kommen dann, wenn man schon abgebogen war – meist falsch. Kurz nach meinem Nachfragen folgten mir zwei junge Männer auf Rädern und meinten, ich solle nochmals zurückfahren zu dem Geschäft. Dort gab man mir Wasser, stellte viele Fragen zum Rad, machten Fotos und schenkten mir ein viel zu enges Radshirt. Einige Aufkleber mehr habe ich nun auf meinem Rad. Trotz der Orientierungen verirrte ich mich und beschloss den Radlertag früher als geplant zu beenden.

… mal wieder Essen!
Kakao auf der Autobahn – gute Zufahrt und sicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.