41. Fahrtag

Mittwoch, 22.01.2020

Weiterhin an der Küstenstraße A1 entlang fuhr ich bis ca. 83 Kilometer vor Trocopilla – Chanabaya. In einem kleinen Laden wieder mal die Frage nach einer Unterkunft, Strand, ja ich hatte viel Platz am Strand, weit und breit keine weiteres Zelt, nur Seetangfischer waren unterwegs. Ich hatte eingekauft, Würstchen und Joghurt und bereitete bei Meeresrauschen mein Abendessen. Ich war ziemlich nahe an der Brandung, doch sie erreichte mich auch nachts nicht.

Schattenwurf
… und nachträglich noch ein paar Bilder des Tages
Zwei LKW-Fahrer schenkten mir eine Sicherheitsweste – diese vergaß ich Tage später in einem Hostal, kaufte mir eine neue
Mein Zeltplatz
Abendsonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.