Fahrradreise Uruguay-Argentinien-Chile

ABSICHTEN  und  PLANUNGEN

Am 17. November 2017 werde ich nach Montevideo fliegen und von dort aus gen Süden radeln. Die Strecke soll an der Küste Argentiniens bis nach USHUAIA führen. Sollte ich dort angekommen sein beginnt der zweite Teil meiner Reise.
Ich möchte über PORVENIR nach PUNTA  ARENAS,  PUERTO  NATALES,  TORRES  DEL  PAINE zur CARRETERA  AUSTRAL  gelangen und bis PUERTO MONTT fahren. In PUERTO MONTT lebte und arbeitete ich in den Jahren 1991 und 92. Ich hoffe auf ein Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten!

Natürlich wird es auf meinem Weg auch Umwege geben, so möchte ich die Tierwelt auf der Peninsula Valdés besuchen oder viel später den Ort Futaleufu aufsuchen.
I
ch plane zwar genaue Fahrtstrecken, aber ich weiß – der Weg ist das Ziel – dass ich ebenso von diesen geplanten Wegen abweichen werde. Gegenwind, Rückenwind und Regen werden meine Planungen schon durcheinander bringen.

Zu meinen Planungen gehört auch dieser Blog – und da ich Blog-Neuling bin – beschäftige ich mich jetzt schon damit.

Eine Fahrradtour vorzubereiten, das Gepäck zusammenzustellen und vieles mehr, darin habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt.
Neu ist der zu dieser Reise dazugehörende Flug mit Fahrrad + Gepäck.
Neu sind die Strecken in Südamerika mit dem Fahrrad zu befahren.

Die Spannung und Erwartungen darauf steigen. Das sportliche Training beginnt und das Lesen geeigneter Lektüre.

Ihr könnt / Sie können an dieser Stelle meine Tour verfolgen. Wenn es mir möglich ist und ich über eine Internet Verbindung verfüge werde ich  (hoffentlich regelmäßig)  von meiner Reise und den erhaltenen Eindrücken berichten.
Am 16. März 2018 fliege ich wieder von Santiago nach Hause.

Danke an das Radgeschäft „Radial Ettlingen“, es war mir
eine große Hilfe!

Auf eure / Ihre Kommentare freue ich mich.

Gepaeckliste

 

 

FOLGE   MIR   AUF   STRAVA !

6 Antworten auf „Fahrradreise Uruguay-Argentinien-Chile“

  1. Bei uns liegt inzwischen etwas Schnee..
    15:57 Uhr gehe jetzt runter ins Wohnzimmer und heize den Ofen an.
    Dann rufe ich Erika und ich denke es gibt einen Glühwein.
    Gruss Hans

  2. Hallo Klaus, wie läuft/rollt es?
    Wo bist Du im Moment?
    Ich werde Deine Reise verfolgen.
    Viel Spaß und bleib auf dem Sattel…
    LG
    Hans Busch

    1. Hallo Hans, habe heute den Blog aktualisiert – im Hotel – der Wind macht mir schon zu schaffen, vielmehr die fehlenden Versorgungsstationen, dabei ist das fehlende Bier das geringste Problem. Da kann man mal sehen, wie eingebunden wir in unseren Infrastrukturen sind. Planungen sind das eine, die Tour ist etwas anderes. Orte auf mener Karte existieren nicht, sind Gegenden mit Namen sonst nichts. Doch manchmal taucht auch etwas auf, ein Restaurant z.B., da ich zuvor nirgendwo erkennen konnte.
      Ich freue mich auf weitere Kommentare lieber Hans!

  3. Hallo Klaus !
    Du machst ja ein richtige Erholung Urlaub mein lieber Mann!
    Also warum ich dir schreibe habe schon lange nichts von dir gehört und gesehen .Das Jahr geht zu ende und ich möchte
    dir schöne Feiertage wünschen und ein Glückliches und Gesundes neues Jahr .
    Viele Grüße
    Evi und Wolfgang

    1. Hallo Wolfgang, auch euch schöne Feiertag und ein glückliches Jahr 2018!
      Bin in Rio Gallego, und habe mich entschieden mit einem Golf gegen den Wind zu fahren. Nur so schaffe ich es bis ans Ende der Welt. Ihr werded es in diesem Blog lesen können, Internet vorausgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.