Puerto Montt // Rückreise

20. / 21. 02.2020

Noch ein letztes Mal wanderte ich durch die Stadt, nach Angelmo und zurück zu meinem Domizil. Es war ein Abschied, ein Wiedersehen wird es geben!
Alles war gepackt, Fahrrad ja schon zuvor, nun noch Packsack und Rucksack als Handgepäck.
Pünktlich holte mich Carlos, der Sohn der Familie, ab und fuhr mich zum Flughafen ca. 20 Kilometer von Puerto Montt entfernt. Zu meiner Freude konnte ich meinen Fahrradkarton auch gleich bei der Abgabe bezahlen. Er wog exakt 23 Kilogramm, der Packsack noch 20 kg. Bei der Hinreise hatte ich höhere Gewichte.
Alles klappte wunderbar, Flug nach Santiago, Anschluss nach Frankfurt über Madrid. In Madrid durfte oder musste ich wieder mal durch den Duty free gehen. Nach der Grenzkontrolle noch etwas Warten – nein, ich genehmigte mir kein Baguette für 12,50 € – und der Weiterflug nach Frankfurt konnte beginnen.
Nach Landung musste ich etwas länger auf mein Gepäck warten, wahrscheinlich war es zuerst geladen worden, doch es kam an, Packsack und bald darauf erreichte die etwas lädierte Kiste die Ecke für das Sportgepäck.
Ich hatte schon Kontakt mit Rüdiger aufgenommen, er stand schon vor der Ankunftspforte.
Rückfahrt nach Bühl, Freitag abend, es hätte schlimmer kommen können, wir hatten einen kleinen Stau. Gegen 21 Uhr erreichtem wir Bühl und die Reise fand ihr Ende.

letzter Spaziergang durch die Stadt Puerto Montt
Verpackt – reisebereit!
Angelmo
… es kann losgehen!
noch in Puerto Montt
die Anden von fern
… später überflogen
Ankunft
… noch ist das Fahrrad nicht ausgepackt.

Ende
der zweiten Reise in Südamerika
11 Wochen und 4 Tage
3830 Kilometer mit dem Rad
von ca. 6100 Kilometern


Nächste Reise?
… ich glaube,
ich verbleibe
mit dem Rad in Europa!

LINK ZU HOMEPAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.