Tour 2 – Tag 10

06.02.2018-Los Sauces
Zunächst begann alles wie sonst, ich fuhr los (wir) und merkte nach einiger Zeit, dass das Wechseln der Gänge schwerer wurde. Ich schob das zunächst auf meine feuchten Hände, es war heiß. Irgendwann sah ich Drähte aus dem Schaltgriff ragen. Wir öffneten die Abdeckung, Kabel waren angerissen. Auch die Kappe an der Getriebeschaltung nahmen wir ab, auch hier zerfranste Kabel. Ein modernes und teures Rad, nach ca. 7000 gefahrenen Kilometern 2016 + 18. Noch nie benötigte ich die Hilfe von Mechanikern auf meinen Touren. Nun war ich mit meinem Latein am Ende! In Los Sauces suchten wir eine Kfz-Werkstatt auf, sie konnte den Schaden auch nicht richten, immerhin hatte James ein  Ersatzkabel dabei. Wir übernachteten in eine Hosteria, wunderbar, gutes Essen und nun erst recht ein paar Bier mehr.
Mit dem Rad konnte ich nun nur noch mit dem 1 Gang (von 18) fahren, also unmöglich weiterzufahren.
Werkstattbesuch – für Fahrräder – war unbedingt notwendig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.